Entwicklung – Innovationen auf Top-Niveau

Berger-Seidle ist bekannt als Taktgeber und Innovationsführer der Branche – national und weltweit. Seit Jahrzehnten, und damit bereits seit der Geburtsstunde des Parkett- und Bodenbeschichtungssegments, steht das Unternehmen für höchste Qualitätsansprüche, Spezialisierung und Innovationsstärke.

In diesen Jahrzehnten wurde Berger-Seidle daher auch immer wieder regelmäßig für seine besondere Innovationsleistung und herausragende Produkte ausgezeichnet. Ein Beispiel dafür ist die Auszeichnung als „Deutschland TOP100 Innovator 2016“ mit der Bestnote A+.

Dies macht uns gleichermaßen stolz wie dankbar, und ist zugleich Ansporn immer besser zu werden und weiter in neue Produkte, Weiterentwicklungen und Innovationen zu investieren. Heute reinvestieren wir deshalb einen großen Teil unseres Jahresumsatzes konsequent und kontinuierlich in Innovation und Entwicklung – konkret in modernste technische Ausstattung und hochqualifiziertes Fachpersonal.

Unser motiviertes Entwicklungsteam besteht auch einem optimalen Mix an Fachkräften: junger Nachwuchs gemeinsam mit Entwicklungsprofis mit Jahrzehntelanger Erfahrung, promivierte Chemiker gemeinsam mit Parkettlegermeistern, Lacktechniker gemeinsam mit Laboranten. Diese ideale Mischung, gepaart mit hoher Eigenverantwortung, garantiert kontinuierliche Dynamik und neue Impulse auf solider Basis. Unsere Konsequenz hieraus: rund ein Viertel unserer Belegschaft trägt heute einen „weißen Kittel“, und kümmert sich nur um dieses Thema.

Hierbei integrieren wir die Vielfalt der endlos breiten Rohstoffwelt und auch die neuesten gesetzlichen Entwicklungen. Wir stehen in permanentem und engem Kontakt zu Rohstoffherstellern, Behörden und Verbänden. Ebenso legen wir größten Wert auf eine volle und ausgewogene Einbindung von chemisch-technischer Theorie und Praxis – weshalb Chemiker und Parkettlegermeister gleichermaßen wesentliche Beiträge einbringen. Somit erreichen wir technisch intelligente Systeme, welche in der Praxis schlicht und einfach zuverlässig in der Anwendung funktionieren.

Unsere umfassende Berger-Seidle-Prüftechnik ist hierfür eine weitere Basis. Ein Lack hat bis zu 100 unterschiedliche Bewertungsmerkmale, welche wir für jedes System individuell und umfassend festlegen, testen und protokollieren. Nicht nur bei der Entwicklung, sondern auch für jede Produktionscharge, jedes Halbfabrikat und jeden Rohstoff. Qualität vom A bis Z.

Einmalig ist beispielsweise unsere Klimaprüfroutine. In speziell dafür gebauten Klimakammern und definierten Prüfszenarien entwickelt und prüft das Forschungs- und Entwicklungsteam gemeinsam mit der Anwendungstechnik jedes System auf seine Praxistauglichkeit. So imitieren wir auch alle vier Extremklimata von kalt/feucht, über warm/feucht und kalt/trocken bis hin zu warm/trocken. Nur Produkte, die auch diese strengen Verfahren bestehen, erreichen die Berger-Seidle-Marktreife. Heute findet man diese Produkte global überall… in Sibirien, Singapore, Florida, Mexiko, Island, Dänemark und natürlich Deutschland in den Händen zufriedener Kunden.

Auf den Punkt gebracht: Top-Entwicklungsleistung dank herausragender Fachkräfte, modernster Technik und knapp 100 Jahre Erfahrung als Spezialist.