„SUCCESS 2019: Vorsprung durch Innovation“
Berger-Seidle GmbH erhält erneut Innovationsauszeichnung für die Top-Innovation AquaSeal GreenStar

Mainz/Grünstadt. 25.10.2019. Berger-Seidle, der Spezialist für die Herstellung von Parkettversiegelung, -pflegemittel, -ölen, -klebstoffen und Spezialprodukten rund um das Parkett und Bodenbeläge, erhält die Innovationsauszeichnung „SUCCESS 2019 – Vorsprung durch Innovation“. Staatssekretärin Daniela Schmitt und Dr. Ulrich Link, Mitglied des Vorstandes der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz, überreichten Urkunde und Trophäe an die Geschäftsführenden Gesellschafter Thomas M. und Markus M. Adam für die Innovation AquaSeal GreenStar . Die Auszeichnung ist dotiert mit 5.000 Euro Prämie. Berger-Seidle wurde damit nach der Auszeichnung mit dem BAKA Award 2019 erneut für das Produkt AquaSeal GreenStar geehrt.

„Investitionen in Forschung und Entwicklung stärken die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen und damit den Wirtschaftsstandort“, sagte Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt anlässlich der Auszeichnung der Prämiengewinner. Die prämierten Unternehmen seien hierfür gute Vorbilder. Dies unterstrich ISB-Vorstandsmitglied Dr. Ulrich Link, der in seiner Ansprache erklärte: „Die Preisträger des Wettbewerbs sind ausgezeichnete Beispiele dafür, wie Unternehmen davon profitieren, wenn sie althergebrachte Geschäftsmodelle hinterfragen und ihre Visionen verwirklichen. Die prämierten Projekte setzen in ihren jeweiligen Branchen neue Maßstäbe und erwirtschaften stolze Umsätze.“ Mit ihrem Technologiewettbewerb „SUCCESS“ würdigt die ISB seit 1998 Unternehmen, die mit innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen erfolgreich sind.

Berger-Seidle ist mit seiner innovativen Produktlösung eines dieser Unternehmen und wurde damit erneut für das Produkt AquaSeal GreenStar ausgezeichnet. Bereits zum Jahresbeginn erhielt es im Rahmen der Messe BAU 2019 als Gewinner die Auszeichnung BAKA AWARD 2019. Im Jahr 2016 wurde Berger-Seidle als Top100 Innovator mit der Bestnote A+ ausgezeichnet.

Mit AquaSeal GreenStar entwickelte das Unternehmen den ersten, zweikomponentigen Wasserlack mit komplett kennzeichnungsfreiem Härter. Dadurch entfallen die bisher nötigen Arbeitsschutzmaßnahmen für Isocyanate oder Aziridin. Die Lösung schützt damit gleichermaßen die Gesundheit des Anwenders wie auch des Bauherren. Isocyanatbedingte Allergien werden genauso vermieden wie CO2-Gas. Zudem vermeidet der Handwerker Lack-Abfälle durch eine extrem lange Verarbeitungszeit und spart Kosten.

Detaillierte Informationen zum Produkt AquaSeal GreenStar finden Sie auf der Produktseite.

Den Beitrag zum BAKA Award für AquaSeal GreenStar finden Sie hier.

Seine universelle Einsetzbarkeit, Gesundheitsorientierung und höchste Performance beweist AquaSeal GreenStar durch zahlreiche freiwillige externe Zertifikate und Auszeichnungen. Diese reichen von der freiwilligen Kinderspielzeugzulassung, Speichel- und Schweißechtheit, Sportbodenzulassung oder Rutschhemmung bis hin zum EC1-Zertifikat für emissionsarme Produkte.

Da es in der Natur von Forschungs- und Entwicklungsprojekten liegt, neue, häufig unerwartete Erkenntnisse und Herausforderungen zu Tage fördern, rundete ein Vortrag des Hochleistungscoachs und Zufallsexperten Dr. Jens Braak zum Thema „Zufallstreffer – Vom erfolgreichen Umgang mit dem Unplanbaren“ das Programm der Feierstunde in Mainz zur SUCCESS 2019 Preisverleihung ab.

Nachfolgend finden Sie einen Videobeitrag zu unserer Innovation.